Kategorien
Medien Technik

Walter Gröbchen über Radio, Musik und Medien

Wer auf den Wiener Walter Gröbchen trifft, lernt eine fesselnde Persönlichkeit kennen, die zum einen als überzeugter und überzeugender Liebhaber des weiten Themas Medien gilt, zum anderen voll erfrischendem Idealismus neue Wiener Musik produziert und verbreitet und überdies auch noch als echte Radiolegende bezeichnet werden darf. Ö3-HörerInnen werden sich noch an die „wilden Zeiten“ der Musicbox erinnern, die der heutige Gast in „Aus Gründen“ maßgeblich gestaltet hat, an legendäre Sendungen wie „Freizeichen“ und noch einiges mehr, das über den Äther ging. Zuviel sei nicht verraten, außer, dass es in diesen knapp 75 Minuten neben einer Liebeserklärung an den öffentlich-rechtlichen Rundfunk auch erstmals richtige Musik gibt – in voller Länge und mit voller Genehmigung Walter Gröbchens, denn die Titel stammen allesamt von der CD „Wien Musik 2019“ aus seinem Label monkey.

Die Links zur Folge:

Walter Gröbchens Kolumne MASCHINENRAUM in der Wiener Zeitung

Walter Gröbchens Label monkey.

Die gespielten Titel der Folge:

Startzeit 12:30 min.:
Taking Care Of Monkey Business
Interpret: Go! Go! Gorillo

Startzeit 28:58 min.:
Du bliatst
Interpret: Kristoff

Startzeit 51:47 min.:
Come On Over
Interpret: On Bells

3 Antworten auf „Walter Gröbchen über Radio, Musik und Medien“

Schreibe einen Kommentar zu gerpei Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.