Kategorien
Allgemein Leben

Matthias Strolz über Scheitern und Wiederaufstehen

Die Covid19-Krise hält uns alle fest in Bann und es wäre eher gelogen statt charmant geschwindelt, wenn dieses außerordentliche Ereignis nicht viele Menschen zur selben Zeit mit dem Gedanken ans Scheitern beschäftigen würde. Da könnte es kaum passender kommen als jetzt, dass der österreichische Privatsender PULS4 mit Mai eine neue Eigenproduktion ins Programm hebt, die den vielsagenden Titel „Fuck Up Show – Scheitern erlaubt“ trägt. Also ziemlich das Gegenteil der bekannten PULS4 Show „2 Minuten 2 Millionen“, wenn man die Ironie gestattet.

Kategorien
Allgemein Leben Liebe

Der royale Jahresrückblick 2019

Wenn drei royale Grazien in einem einzigen Podcast aufeinander treffen, um das hinter uns liegende Jahr 2019 Revue passieren zu lassen, dann kann dabei eigentlich nur etwas sehr tiefsinniges, zugleich oberflächlich lustiges und auch persönliches herauskommen: Publizistin und Feministin Janina Lebiszczak, Pharmatrainerin Sabrina Limbeck und Digital Expertin Tanja Mantz geben sich die Ehre, um mit dem Gastgeber Stephanos Berger über – no na – Ibiza, Sex und den Brexit zu plaudern. Allerdings in loser Reihenfolge und mit erstaunlichen Abschweifungen. 80 Minuten lebendiges Gespräch mit drei selbstbewussten Frauen, drei Katzen und zwei bis drei Flaschen Prosecco.