Kategorien
Allgemein Leben Nachhaltigkeit

Nunu Kaller über Nachhaltigkeit und wie man sie leben kann.

Nunu Kaller in einer guten Stunde offenes Gespräch über Konsum, Krikik und Gesellschaft, die durchaus Überraschendes birgt.

Wenn die 38jährige Wiener Publizistin, Umweltaktivistin und Bloggerin Nunu Kaller über nachhaltige Lebensweise spricht, dann vor allem mit einer liebevollen Botschaft an alle, die sich heutzutage damit abmühen, das richtige zu tun: Versuche es redlich, aber Du musst nicht gleich alles richtig machen. Wer mit Nunu Kaller auf einer Wellenlänge und auf einer Party ist, muss damit rechnen, eventuell vom einen oder anderen Gast nicht angesprochen zu werden. Denn wenn sie etwas kann, dann etwa substantiell zu Auswüchsen der Verpackungswelt zu provozieren, großen Fast Fashion Konzernen als ehemalige Greenpeace-Konsumsprecherin das Fürchten zu lehren und vor allem: ihre Ansichten, Erkenntnisse und Erfahrungen vermitteln. Ihre beiden Bücher “Ich kauf nix” (2013) und “Fuck Beauty” (2018) haben für Aufsehen gesorgt – und wer Nunu Kaller kennt, weiß, dass sie das auch weiterhin auf neuen Wegen tun wird. Wer mehr von ihr hören will: Ab 2020 steht Nunu Kaller auch als profunde Keynote Speakerin zur Verfügung.

Wer mehr über Nunu Kaller wissen will: hier ihr „Ich kauf nix“ Blog, ihr Wikipediaeintrag und ihr Instagram Account.
Die beiden Bücher findet man hier:
Ich kauf nix und Fuck Beauty über den Schönheitswahn der Frauen, beide erschienen bei Kiepenheuer & Witsch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.